Skip to main content

Ätherische Öle für die Sauna

Saunieren mit Duft

Wenn Sie eine Sauna, Dampfdusche oder einen Whirlpool besitzen, sollten Sie über den Einsatz ätherischer Öle nachdenken. Sie können die positive Wirkung der Sauna und das Saunaerlebnis verstärken.

Verschiedenste Substanzen werden hochkonzentriert mit einem Öl vermischt und können so über den Saunaaufguss wirksam werden. Zitrone, Eukalyptus, Zedernholz, Bergamotte, Myrte sind einige Beispiele der Substanzen, die für die Sauna besonders geeignet sind.

Bei der Sauna werden die Düfte besonders über die Atemwege aufgenommen. Auch die Haut nimmt auf den freien Stellen die duftenden Dämpfe auf. Aus diesem Grund ist es wichtig, 100% naturreine ätherische Öle einzusetzen.

Ätherische Öle werden immer häufiger für die Aromatherapie eingesetzt und wirken anregend, beruhigend und harmonisierend. Sie können ein körperliches und seelisches Wohlbefinden auslösen und dienen Ihnen als Entspannungsquelle. So können sie

  • belebend und anregend
  • immunstärkend,
  • für die Atemwege befreiend,
  • beruhigend und entspannend sowohl für die Seele als auch für die Muskeln,
  • aufheiternd und erfrischend,
  • erdend
  • aufheiternd sein

Ätherische Öle gibt es in verschiedenen Aufgussarten und können sowohl im Saunabereich als auch im Sanitärbereich, zum Beispiel in der Dampfdusche, eingesetzt werden. Viele Düfte werden gemischt, so dass eine ganz individuelle Duftnote entsteht. Es gibt nichts Schöneres, als in der Sauna oder Dampfdusche zu sitzen und aromatische Duftnoten einzuatmen, die den Gemütszustand verbessern.

Aromen für die Sauna

Ätherische Öle für Sauna Primavera Kennenlernset Aroma Sauna 3x10ml

9,97 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon *

 

Mit ätherischen Ölen kann sich sein eigener Saunaaufguss zusammengestellt werden. Es kann aber auch ein Saunaguss fertig gekauft werden. Hier ist im Saunaguss schon der Saunaduft in Form von ätherischen Ölen und Wasser zusammengestellt.

Welche Wirkung haben ätherische Öle?

Düfte beeinflussen unsere Stimmung, sie können helfen, uns zu entspannen. Der Geruchssinn ist schon bei der Geburt weitestgehend ausgebaut, er ist eng verknüpft mit dem Teil unseres Hirns, das für Erinnerungen und Befindlichkeit zuständig ist.

Um eine gemütliche, erfrischende oder sinnliche Atmosphäre zu schaffen genügt es meist schon, ein Tropfen des ausgesuchten Öls in eine Duftlampe zu geben. Natürlich kann man auch ein Vollbad oder die Lieblingscreme aromatisieren. Professionell eingesetzt werden ätherische Öle in der Aromatherapie. Ätherische Öle sind ebenfalls eine gute Zugabe bei Anwendungen in der Sauna für Zuhause, egal ob Finnische Sauna oder Dampfsauna, und bei der Gesichtssauna.

Ätherische Öle in guter Qualität

Die Anwendung

Wenn Sie ätherische Öle einsetzen, sollten Sie nur echte ätherische Öle auswählen, die zwar etwas preisintensiver sind, sich aber dafür gesund auf den Organismus auswirken. Ätherische Öle können je nach Wunsch mit einem Basisöl (zum Beispiel Mandel- oder Avocadoöl) verdünnt werden, da ätherische Öle oft reizend wirken und nicht zu hochkonzentriert eingesetzt werden sollten.

10 ml Basisöl vermischt mit ca. 10 Tropfen ätherischem Öl sind beispielsweise die ideale Dosierung für einen Saunagang und lassen eine angenehme Duftnote während der Sitzung entstehen. In der Dampfdusche und in einigen Whirlpoolanlagen gibt es spezielle Systeme, in denen Sie das Öl einführen können.

Beispiel-Düfte Ätherischer Öle

Es gibt mittlerweile sehr viele verschiedene ätherische Öle, die unterschiedliche Wirkungen haben. Eine kleine Auswahl finden Sie nachfolgend:

Eukalyptus

Ein sehr erfrischendes Aroma mit belebender Wirkung, wirkt antimikrobiell und durchblutungsfördernd.

Lavendel

Ein sehr blumiger Duft, der krampflösend wirkt und Sie sanft entspannt.

Minze

Sehr aromatisch, muntert auf und wirkt erfrischend. Regt außerdem die Konzentration an.

Orange

Hat ein warmes und fruchtiges Aroma. Sie fühlen sich wohl und geborgen.

Rose

Ein edler Duft, der zugleich süß und verführerisch wirkt.

Teebaum

Sehr krautiger und herb-frischer Duft, der die Wundheilung anregt und antimikrobiell wirkt.

Zeder

Ein holziger Duft mit wärmender Wirkung. Entspannt die Glieder und wirkt beruhigend.

Zitrone

Ein sehr frischer und spritziger Duft, der aufmunternd wirkt und die Stimmung und das Gemüt anhebt.

Nicht für jeden ist jeder Duft geeignet. Personen mit Vorerkrankungen oder Schwangere müssen vor der Anwendung einen Arzt konsultieren. Auch müssen z.B. Epileptiker ihren Arzt fragen. Blutdruckpatienten sollten z.B. Pfefferminzöl, Thymian oder Rosmarin meiden.

Diese ätherischen Öle findet man auch im fertig kaufbaren Saunaaufguss.

Reisig in der Sauna

Reisig aus z.B. Birke, Eiche oder Eukalyptus wird neben der Anwendung für Massagen und damit zur Durchblutungsförderung der Muskulatur auch als ätherischer Duft eingesetzt. Reisig ist ein besonderes Element der russischer Banja.

FAQs – Häufig gestellte Fragen zu ätherischen Ölen

Wann werden diese Öle in den Saunaaufguss gegeben?

Da die Stoffe in den ätherischen Öle flüchtig sind, ist es ratsam, sie erst kurz vorher in den Saunaaufguss bei zu mischen. Zudem sind diese Öle nicht dauerhaft wasserlöslich. Gibt man sie zu früh in den Saunaaufguss so trennt sich das Öl wieder vom Wasser und liegt oben auf.

In welcher Konzentration kommen die Öle in den Saunaguss?

Es werden 5 Tropfen ätherisches Öl auf eine Saunakelle empfohlen. Dies wird auf die Saunasteine geschüttet. Nun wird der Duft etwas verwedelt. Auf diese Weise durchdringt er die gesamte Sauna. Die Öle dürfen nie direkt auf den Saunastein gegeben werden.

Wie werden ätherische Öle hergestellt?

Die meisten ätherischen Öle werden durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Das bedeutet, dass übereinander gelagerte Pflanzenteile in einem geschlossenen Gefäß mit Wasserdampf bedampft werden. Dieser Dampf löst die ätherischen Öle aus den Pflanzen. Nach dem Abkühlen kondensiert der Dampf und man kann Öl und Wasser voneinander trennen. Der Destillationsprozess ist umso besser, je länger er läuft. Er kann bis 24 Stunden dauern.

Je nach Pflanzenart kommen die Blüten, die Samen, die Blätter und sogar die Wurzeln oder das Harz in die Destillation. Wenn alles sauber und richtig gemacht wird, steht am Ende ein naturreines Öl. Gute Hersteller lassen sich von Dritten prüfen und zertifizieren.

Wie erkenne ich hochwertige Öle?

Naturreines Öl in biologischer Qualität ist vorzuziehen. Hier muss auf den Hersteller vertraut werden, dass die Öle rein, wertvoll und sicher sind. Hier braucht es 100 Prozent Transparenz vom Hersteller, dass nicht noch weitere Zusatzstoffe oder synthetische Stoffe enthalten sind. Nicht alle naturreine Öle von biologischer Qualität sind auch 100 % rein. Deshalb braucht es Vertrauen in den Hersteller.

Idealer Weise liegen Test der Öle vor, die zeigen, ob sie tatsächlich 100 % rein sind. Ganz besonders entscheidend ist dies, wenn die Öle auch eingenommen werden.

Kann ich ätherische Öle auf den Körper auftragen?

Ätherische Öle sind flüchtige Stoffe. Um sie auf den Köper aufzutragen, braucht es einen Trägerstoff, z.B. Kokusöl. Ansonsten wären sie zu schnell verflüchtigt. Nur über den Trägerstoff können sie auch vom Körper gut aufgenommen werden. Hierzu eigenen sich pflanzliche Öle.

Mischt man die ätherischen Öle mit z.B. einem neutralen Öl, Kokosöl, Mandelöl oder Aprikosen-Öl, so entsteht ein wohltuendes Massageöl. Die ätherischen Stoffe geben dem Öl die gewünschte Wirkung.

Warum sind ätherische Öle Duftölen vorzuziehen?

Es gibt viele verschiedene Duftöle zu kaufen, die sich auf den ersten Blick hauptsächlich im Preis unterscheiden: Während nicht ätherische Duftöle für gewöhnlich sehr günstig sind, kosten echte ätherische Öle im Vergleich deutlich mehr. Das liegt unter anderem daran, dass chemische Duftstoffe kaum Kosten in der Herstellung verursachen.

Ätherische Öle sind reine Naturprodukte und als solche aufwendig in der Herstellung und natürlichen Qualitätsschwankungen unterworfen. Richtig eingesetzt, können sie eine positive Wirkung auf die Gesundheit erzielen.

 

Ätherische Öle

Wir haben Ihnen hier die Bestseller der Ätherische Öle aufgelistet.

Die Bestseller der Ätherischen Öle geben einen schnellen Überblick über das Angebot. Sie haben oft gute Bewertungen und werden in der Regel oft gekauft, so dass man hier einen guten Anhaltspunkt für seinen eigenen Kauf hat. Kontrollieren Sie noch einmal, ob es sich wirklich um Ätherisches Öl handelt, denn es kann vorkommen, dass sich andere Produkte mit in die Liste einschleichen.

Bereichern Sie Ihren Sauna- oder Badbereich mit einem passenden Ätherischen Öl.

Konsultieren Sie vor Anwendung Ihren Arzt, ob die Wirkung, die das Öl hat, zu Ihnen passt.

Bestseller Nr. 1
Ätherische Öle Set für Diffuser - 100% Naturrein Aroma Diffuser Aromatherapie Öl Aromaöl Duftöle - Essential Oils - Lavendel, Teebaum, Pfefferminze,...*
  • [ 100% Naturrein & Therapeutic Grade ]: Unsere Ätherische Öle Set werden aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Nur Pflanzen von höchster...
  • [ Das Neueste 6er-Pack ätherisches Ölset ]: Essential Oils Eine verbesserte Version des ätherischen Ölsets, das 6 verschiedene Düfte enthält, darunter...
  • [ Breites Anwendungsspektrum ]: (nur extern) ätherische öle für diffuser, Lufterfrischern oder Luftbefeuchtern verwendet werden; aroma diffuser öl Geeignet...
  • [ Entspannen Sie Ihren Körper und Beruhige deinen Geist ]: Unser ätherisches öl aus natürlichen Pflanzen riecht duftend, verschiedene Geschmacksrichtungen...
  • [ Beste Geschenkidee ]: Aromatherapie öle set enthält eine einzigartig gestaltete Geschenkbox mit 6 Arten der beliebtesten ätherischen Öle, die nicht nur...
Bestseller Nr. 3
Primavera - Duftendes Zitrusglück - Set*
  • das geschenkset duftendes zitrusglück von primavera vereint die reinigende und belebendes energie der ätherischen öle der drei beliebtesten zitrusfrüchte:...
  • Anzahl der artikel: 1
  • Anzahl der einheiten: 5.0
  • Einheitenanzahltyp: milliliter
Bestseller Nr. 4
Dr. Richter 2L Destille mit XXL-Kolonne - großer Dampfraum, Kolonnenbrennerei ätherische Öle, Hydrolate 2 Liter*
  • 2l Destille
  • Großer Dampfraum, Daher Ideal für ätherische Öle, Hydrolate
  • Handgeschmiedete Kupferdestille
  • Hergestellt in der EU
  • Höhe: ca. 57 cm; Breite: ca. 46 cm. Tiefe: ca. 20 cm
Bestseller Nr. 6
500mL Aroma Diffuser für ätherische öle, Enthält 6 ätherische Öle, 23dB Geräuschloser Duftöl Diffuser mit 7 Farblichter, BPA-freier, 4 Timern,...*
  • 【500mL Großes Fassungsvermögen& 6 TOP PURE ÄTHERISCHE ÖLE】 Dieser Diffusor Luftbefeuchter für ätherische Öle verfügt über ein Fassungsvermögen von...
  • 【7-Farben-Licht & 4 Timer】 Unser duftöl diffuser für ätherische Öle verfügt über 7-Farben-Nachtlichter, um eine Atmosphäre in Ihrem Haus zu schaffen,...
  • 【23dB Geräuschlos und zuverlässig im Gebrauch】 Unser Diffusor für ätherische Öle arbeitet mit einem niedrigen Geräuschpegel von 23dB, leiser als eine...
  • 【BPA-frei und perfektes Geschenk】 Der Aroma diffuser für ätherische Öle aus hochwertigen BPA-freien PP-Materialien ist 100 % freundlich für Babys,...
  • 【3-in-1 Aromatherapie-Diffusor】 Dieser Aroma diffuser für ätherische Öle ist ein erstaunliches Multifunktions-Aromatherapiegerät. Es ist ein Aroma...
Bestseller Nr. 7
AngebotBestseller Nr. 8
SALKING Ätherische Öle Set, Aromatherapie Duftöl GeschenkSet, 100% Bio Duftöle für Diffuser Duftlampen Luftbefeuchter, Massage, 6 x 10 ml (Lavendel, Rose,...*
  • 【Top 6 ätherische Öle】 SALKING Aromatherapie ätherisches Öl-Set Enthalten Lavendel, Rose, Kirschblüte, Ylang Ylang, Gardenie, Kamille. Insbesondere...
  • 【100% Pure & Naturreines】SALKING Blumen ätherische Öle werden aus natürlichen Pflanzen extrahiert, die Herstellung von ätherischen Ölen erfolgt durch...
  • 【Verschiedene Anwendungen】SALKING aroma diffuser, Geben Sie Ihrem Aroma Diffuser oder Luftbefeuchter ein paar Tropfen ätherische Öle, um die Luft zu...
  • 【Tolles Geschenkset】 Wird mit einer speziell entworfenen Schachtel geliefert und enthält sechs der beliebtesten ätherischen Öle. Dies ist die beste...
  • 【Mehrere Vorteile】 Jedes ätherische Öl hat seinen eigenen einzigartigen Vorteil, vom stressabbauenden Lavendel bis zur beruhigenden Kamille. Bekämpft...

 

Fazit: Ätherischen Öle

Die ätherischen Öle in der Sauna wirken sich auf Körper, Geist und Seele aus. Sie werden über die Atmung und über die Haut vom Körper bei der Sauna aufgenommen. Beim Kauf muss auf qualitativ hochwertige Öle geachtet werden. Reine, natürliche Öle, die keine Schadstoffe enthalten, können ihre gesunde Wirkung entfalten. Je nach Wahl können sie gezielt auf die Stimmung und auf das körperliche Wohlbefinden wirken und beeinflussen.

Die Pflanzenwelt bietet für viele Symptome des Körpers oder der Psyche einen Stoff. Jedoch sollte jeder mit seinem Arzt besprechen, ob diese Aromatherapie individuell geeignet ist.

In der Sauna werden bevorzugt Düfte für eine gute und freie Atmung oder zur Entspannung und zum Abbau von Stress eingesetzt. Zum Beispiel haben längerfristige Anwendungen bei Mitarbeitern in der Pflege gezeigt, dass Zitrusaromen Stress abbauen.

(Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass hier kein Heilungsversprechen unsererseits zugrunde liegt, bzw. eine Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. In allen Gesundheitsfragen ist ein Arzt zu konsultieren.)

Redaktion Heimsauna
Letzte Artikel von Redaktion Heimsauna (Alle anzeigen)